Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

5 Möglichkeiten, um mit Depressionen umzugehen

Fühlen Sie sich in den letzten Tagen blau? Sie finden keinen Ausweg aus der düsteren Welt der Depressionen? Du bist nicht alleine. Depression ist ein Geisteszustand, den jeder mindestens einmal im Leben durchmacht.
Versagen im Leben, der Tod von Angehörigen, schwere Krankheiten oder andere persönliche Probleme führen bei Millionen von Menschen zu Depressionen. Während einige depressive Störungen schwerwiegend genug sind, um eine Therapie zu rechtfertigen, um sie zu überwinden, können die häufigen Depressionen behandelt werden, indem Sie einige einfache Dinge selbst tun.
Hier sind die 5 effektivsten Möglichkeiten, um mit Depressionen in Ihrem Leben umzugehen.

Übung

Wenn Sie 15 bis 20 Minuten lang trainieren oder etwa eine halbe Stunde lang zügig spazieren gehen, können Sie Ihre Stimmung verbessern und sich besser fühlen. Der Grund dafür ist die Freisetzung des Hormons Serotonin. Dieses Hormon wird mit einem erhöhten Sauerstofffluss im Blut freigesetzt, was auf körperliche Aktivitäten wie Gehen oder Sport zurückzuführen ist. Gehen hilft auch bei der Freisetzung von Oxytocin, dem Hormon, das beim Liebesspiel oder bei der Bindung freigesetzt wird und bekanntermaßen den Geist von Sorgen und Ängsten befreit.

Setzen Sie sich kleine Ziele

Ein wesentlicher Einfluss von Depressionen ist der Vertrauensverlust in das eigene Selbst. Menschen, die depressiv sind, haben möglicherweise das Gefühl, dass sie im Leben nichts erreichen können und nichts anderes als Misserfolge sind.
Dieses negative Selbstbild kann gemildert werden, indem Verantwortung übernommen und kleine Ziele gesetzt werden, die erreicht werden können. Mit diesen kleinen Errungenschaften werden die deprimierenden Gedanken langsam verschwinden. Das Setzen von Zielen wie Wäsche waschen oder Kochen ist zunächst gut genug. Wenn Sie anfangen, diese Ziele zu erreichen, steigt das Selbstvertrauen wieder an und Sie werden feststellen, dass Depressionen allmählich in den Hintergrund treten.

Wechseln Sie zu einer gesunden Ernährung

Während es keine Beweise dafür gibt, dass diese Hamburger und Hotdogs eine Rolle bei der Depression spielen, gibt es zahlreiche Beweise dafür, dass das Essen gesunder Lebensmittel einen aus einem Zustand der Depression herausholen kann. Lebensmittel, die Folsäure (Avocado und Spinat) und Omega-3-Fettsäuren (Thunfisch oder Lachs) enthalten, sind gute Antidepressiva, deren regelmäßiger Verzehr in hohem Maße zur Bekämpfung von Depressionen beitragen kann.

Bekämpfe die negativen Gedanken

Das mag am Anfang schwierig klingen, aber irgendwann müssen Sie sich den negativen Gedanken stellen. Vor ihnen wegzulaufen würde dich tief in die Kerker der Depression ziehen.
Sie müssen sich überlegen, was die Depression verursacht und was das Beste ist, was Sie tun können, um aus dem Einbruch herauszukommen, in dem Sie sich befinden. Oft kann die Selbstanalyse negative Gedanken beseitigen, was wiederum Ihre niedrige Moral steigert. Wenn Sie das Gefühl haben, ein Versager zu sein, müssen Sie sich fragen, warum Sie so denken. Eine Antwort darauf zu finden, würde die Schleusen der Lösungen öffnen, um Ihren Wert zu beweisen und wieder im Leben erfolgreich zu sein.

Nehmen Sie verschreibungspflichtige Medikamente

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Tun eines der häufigsten Dinge Ihnen nicht hilft, aus einer Depression herauszukommen, müssen Sie einen Psychotherapeuten um Hilfe bitten. Die Einnahme vorgeschriebener Dosen von Antidepressiva hilft Ihnen sicherlich dabei, aus der Depression herauszukommen. Da diese Medikamente jedoch bestimmte Nebenwirkungen wie Libidoverlust oder Gewichtszunahme haben, sollte man sie so weit wie möglich nicht einnehmen.

Mein Tipp an Sie:
Endlich können Sie in nur 18 Minuten am Tag frei von Depressionen sein!
Mit Spezial-Musik bei Depressionen – Klick Hier >>>

Schreibe einen Kommentar